Stefan Siller, Kultmoderator von SWR 1 - Leute

wir freuen uns, dass wir mit Stefan Siller - weithin bekannter und beliebter „SWR 1 Leute“-Moderator, der über gut 30 Jahre mindestens 3.000 (!) promi­nente und auch gar nicht prominente Menschen interviewte und diese in intensive Gespräche verwickelte - am Freitag, den 24. November in Weiler begrüßen können


Stefan Siller, ein Top-Referent, moderierte die Kultsendung „SWR 1 Leute“ für regelmäßig gut und gern 500.000 Hörerinnen und Hörer, die ihm jedes Mal am Radio zuhörten. Er hatte sie alle in seinem kleinen und ruhigen Studio am Mikrofon, ganze zwei Stunden lang: Angela Merkel und Gerhard Schröder, Lewis Hamilton und Boris Becker, Huub Stevens, Udo Lindenberg, Götz George, Dr. Günther Beckstein, der vor drei Jahren unser Gast in Weiler war, Senta Berger und all die anderen 3.000 – und eben und nicht zuletzt auch Harald Schmidt (Link zur Sendung). Künstler, Musiker, Schriftsteller, Sportler, Wissenschaftler. Berühmte – und weniger berühmte. Einfache und schwierige Menschen, solche „wie du und ich“.

Siller verstand es durch sein intelligentes, einfühlsames und professionelles Fragen Gespräche entstehen zu lassen, denen man sehr interessiert und gefesselt zuhörte, als seine Gesprächspartner von ihrer täglichen Arbeit und Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen erzählten. Dabei entlockte er ihnen auch so manches Geheimnis.

Siller berichtet in seinem Vortrag außer über interessanten Geschichten und Anekdoten des Erlebten, über spannende und witzige Ereignisse, aber auch über Nachdenkliches. Und auch über Höhen und Tiefen eines langen Journalistenlebens, offen und ehrlich, nachdenklich, selbstironisch und witzig.

Er berichtet, wie er als blutiger Anfänger Konzertveranstalter wurde und Gruppen wie „Die Toten Hosen“, „Ideal“ oder „BAP“ verpflichtet hat. Er erzählt vom Fußball, von der Literatur, von der Musik – und von seiner großen Leidenschaft und Neugier, Menschen, ihre Geschichte und Geschichten kennenzulernen.

Siller ist 1950 in Herford geboren, studierte Politologie und Publizistik in Berlin, sammelte dann aber doch lieber gleich richtige Radio- und Fernseherfahrungen beim SFB – und fand seine Erfüllung als Moderator beim SDR und SWR in Stuttgart.


Ende 2015 ging Siller in den wohlverdienten Ruhestand. Seht HIER seinen Besuch bei Landesschau-Moderator Jürgen Hörig, der im November 2016 unser Gast war.


Traditionell gibt es vor dem Vortrag wieder ein ordentliches und zünftiges Vesper. Das Vesper sowie den Vortrag finanzieren wir ausschließlich durch Eure freiwillige Spende.


Freut Euch auf einen tollen und abwechslungsreichen Vortrag eines Profi der Medienlandschaft.


 


 

 

 

 

Termine 

 

13. April 2018

Dr. Rüdiger Stihl
Gesellschafter der
STIHL HOLDING AG & Co. KG in Waiblingen