Dr. Beate Maria Weingardt

Warum tue ich, was ich tue oder: Was treibt uns, was trägt uns?

 

Wir Menschen haben von Geburt an klare Grundbedürfnisse, die unser Denken und Fühlen, aber auch unser Verhalten in hohem Maß bestimmen. Dazu kommt jedoch die Erziehung, die zu bestimmten inneren Antreibern führt, zum Beispiel: „Sei nur mit dir zufrieden, wenn du besser als die anderen bist!“


Den wenigsten von uns sind ihre eigenen Antreiber und ihr enormer Einfluss auf die persönliche Lebensführung bewusst. Die Folge: sie können daran so gut wie nichts ändern, sondern sind innerlich Getriebene. Muss das so sein? Können wir vom „Getriebensein“ nicht auch zum „Getragensein“ gelangen, von dem in der Bibel immer wieder die Rede ist?


Um diese Fragen soll es in dem Vortrag gehen.


 

 

 

 


Unser nächster Gast

am 10. Mai

Dr. Maria
Weingardt

(Klick auf das Bild für
mehr Informationen)